FLEX beteiligt sich an profitablen Tech-Pionieren aus dem deutschen Mittelstand

Wonach wir suchen:

Wir suchen nach erfolgreichen Internet- und Software-Unternehmen, die wir mit unserer Erfahrung auf die nächste Wachstumsstufe führen können – gerne auch gemeinsam mit den Gründern.

Unsere Investmentkriterien:

Icon 3_v2

Aktiv im Bereich Internet und Software mit proprietärer Technologie

Icon 1_v2

Unternehmenssitz in der DACH-Region

Icon 4_v2

Umsätze zwischen 5 und 30 Mio. Euro

Icon 2_v2

Profitabel (mind. 1 Mio. Euro EBITDA) und wachsend

Icon 5_v2

Mehr- oder signifikante Minderheitsbeteiligung

Icon 6_v2

Eigenkapitalinvestitionen von 5 bis 25 Millionen Euro

Unser Investmentansatz:

FLEX Capital unterstützt Unternehmen mit Ressourcen und Know-How beim weiteren Wachstum und bietet Gründern gleichzeitig die Möglichkeit, den bislang geschaffenen Wert teilweise oder ganz zu monetarisieren. Durch die konsequente Anwendung von Best-Practice-Methoden in allen Unternehmensbereichen helfen wir dabei, das vorhandene Potential voll zu heben.

Flex Capital Investmentansatz

Was uns auszeichnet:

Wir sind nicht der typische Finanzinvestor: Unser Fond wird von echten Unternehmern geführt, die selbst mehr als 10 erfolgreiche Unternehmen gegründet, entwickelt und verkauft haben. Unseren Erfahrungsschatz bringen wir ebenso ein wie unser Netzwerk im Software- und Internet-Sektor.

 

Wir bieten maximale Flexibilität:  Bei unseren Investments beteiligen wir uns sowohl mehr- als auch minderheitlich. Auch eine 100%ige Übernahme ist für uns kein Problem. Darüber hinaus sind wir flexibel beim Verbleib der Gesellschafter und des Managements im Unternehmen. Egal ob Sie das Unternehmen weiter unterstützen oder perspektivisch verlassen möchten, wir passen uns Ihren Wünschen an.

 

Wir setzen auf einfache Prozesse und Strukturen: Beteiligungsprozesse sind oft kompliziert und langwierig. Wir versuchen den Beteiligungsprozess für Sie so einfach wie möglich zu gestalten. Auch wenn wir nicht „die Katze im Sack kaufen“, ist es unser Ziel den Aufwand für die Verkäuferseite in der Due-Diligence-Prüfung so gering wie möglich zu halten. Damit können Sie sich auch während des Prozesses auf das Wesentliche konzertieren – die Führung Ihres Unternehmens.

  • Venture Capital
    • $ 100 Monthly
      • Sehr hohe Bewertung
      • Aufwändiger Prozess
      • Langjährige vertragliche Bindung der Unternehmer
      • Großer Wachstumsdruck um 20-100x Bewertung zu erreichen
      • Kein direktes Geld für Unternehmer, nur Wachstumskapital
      • Wenig operative & strategische Unterstützung

  • Klassisches Private Equity
    • $ 100 Monthly
      • Vollständiger oder anteiliger Cash-out
      • Aufwändiger und langwieriger Prozess
      • Komplexe Bedingungen und Strukturen
      • Eigentümer statt Partner
      • Wenige unternehmerische Eigenerfahrung
      • Komplexe Reportingstrukturen

  • FLEX Capital
    • $ 100 Monthly
      • Vollständiger oder anteiliger Cash-out
      • Einfacher Prozess
      • Partnerschaftliches Verhältnis auf Augenhöhe
      • Flexible Bedingungen hinsichtlich Verbleib der Gründer im Unternehmen
      • Partner mit langjährigen unternehmerischen Erfahrungen
      • Einfache Reportingstrukturen